Unser Auftrag

Die Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Pfaffenhofen e.V. (vorm. Katholisches Kreisbildungswerk) ist der Zusammenschluss der kath. Pfarrgemeinden, Einrichtungen, Verbände und Einzelpersonen zum Zwecke der Erwachsenenbildung in katholischer Trägerschaft im Landkreis Pfaffenhofen.
Wir verstehen Bildung als lebenslangen Prozess und möchten diesen ausrichten am christlichen Glauben und am Leben.
Die Bildungsarbeit der Katholischen Erwachsenenbildung Pfaffenhofen umfasst Themen aus den verschiedensten Bildungsbereichen.
Sie will allen interessierten Frauen und Männern Wege öffnen

  • für ein partnerschaftliches Miteinander in allen Bereichen
    des Lebens und der Gesellschaft,
  • für Menschen, die Kirche offen und lebensnah suchen und
    gestalten wollen und
  • für ein erfolgreiches soziales, kulturelles und politisches
    Engagement in Staat, Gesellschaft und Kirche.

Erwachsenenbildung für eine nachhaltige Entwicklung heißt für uns Erwerb von Wissen, Fähigkeiten und Kompetenzen im Kontext von Persönlichkeitsentwicklung.
In unserer Bildungsarbeit fühlen wir uns verpflichtet sachorientiert, fachwissenschaftlich qualifiziert, personenzentriert und erlebnisorientiert mit den Menschen zu arbeiten.
Erwachsenenbildung heißt für uns:

  • Menschen ansprechen und einladen
  • das Leben wahrnehmen und zur Sprache bringen,
  • innehalten und aktiv sein,
  • informieren und diskutieren,
  • ganzheitliche Impulse geben,
  • voneinander lernen.
Die KEB Pfaffenhofen hat sich im Jahr 2016 - wie viele andere katholische Bildungseinrichtungen - zum wiederholten Mal einem besonderen, eigens für die Belange der kirchlichen Erwachsenenbildung entwickelten "QualitätsEntwicklung-System mit Testierung" (QES-T) unterzogen. Dieses Projekt wurde von der europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Wir wurden durch eine unabhängige hierfür spezialisierte und anerkannte Firma (CERTQUA, Bonn) geprüft. Uns wurde ein hohes Maß an Qualität bescheinigt.
Die KEB Pfaffenhofen wird auch weiterhin nach diesen Maßstäben arbeiten. Eine Rezertifizierung erfolg im dreijährigen Rhythmus. Wir sehen darin eine Anerkennung für bisher Geleistetes, aber auch die Verpflichtung zur steten Weiterentwicklung. Für uns bedeutet die dauerhafte Implementierung eines Qualitätsentwicklungssystems auch ein Stück Zukunftssicherung, da der Freistaat Bayern zukünftig die finanzielle Förderung vom Nachweis eines Qualitätssiegels abhängig machen wird.
Der Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm hat circa 118.000 Einwohnern. Er erstreckt sich im Norden Oberbayerns auf einer Fläche von rund 760 km² zwischen den Ballungsräumen München und Ingolstadt. Das lang gestreckte Kreisgebiet - die Entfernung von der nördlichen bis zur südlichen Landkreisgrenze beträgt etwa 45 km, von West nach Ost ca. 27 km - ist aufgeteilt in 19 Städte, Märkte und Gemeinden. Unser Sitz, die Kreisstadt Pfaffenhofen mit circa 24.000 Einwohnern liegt im südlichen Landkreis in der unmittelbaren Nähe zur Landeshauptstadt München. Die zentrale Lage im "magischen Dreieck" München-Ingolstadt-Augsburg, sowie die günstigen Verkehrsanbindungen an Autobahnen, die Bahnlinie und der Flughafen München machen Pfaffenhofen zu einem attraktiven Wohnort. Die Stadt hat in den vergangenen dreißig Jahren ihre Einwohnerzahl verdoppelt. Pfaffenhofen verfügt über ein reichhaltiges kulturelles Angebot (Theaterspielkreis, Kultursommer, Kabarett, Büchereien) und über ein sehr reges Vereinsleben. Der größte Anbieter auf dem Feld der Erwachsenbildung im Landkreis Pfaffenhofen ist die VHS. Sie deckt ein großes Spektrum der Erwachsenenbildung ab, insbesondere Sprachkurse, EDV-Kurse etc.. Sie hat klare Wettbewerbsvorteile, da sie räumlich und finanziell wesentlich besser ausgestattet ist. Sie verfügt über deutlich mehr Mittel, von der die KEB nur träumen kann. Qualitätsziel: Verknüpfung unserer Dienstleistungen mit den lokalen, regionalen Umfeld und deren Bedarf. Alternative zur VHS. Zielgruppen Interessierte Erwachsene, die den Begriff des „Lebenslangen Lernens“ verwirklichen wollen. Je nach Thema werden spezifische Zielgruppen angesprochen, z. B. Eltern, Senioren, Frauen, Männer, engagierte Bürger, Ehrenamtliche und Multiplikatoren. Qualitätsziel: Möglichst alle angesprochenen Zielgruppen erreichen. Ausgewogenes Angebot aus kirchlichen und säkularen Themenbereichen. Das Qualitätsverständnis wird kontinuierlich jedes Jahr gemäß den Anforderungen des Qualitätsmanagements auf seine Gültigkeit hin überprüft. Dies erfolgt z. B. in einer Besprechung aller Mitarbeiter und in der Vorstandssitzung. Gegebenenfalls wird das Qualitätsverständnis den neuen Ansprüchen angepasst.
Das KEB Pfaffenhofen erstellt ein breites und flächendeckendes Angebot mit geringsten finanziellen Mittel.
Die Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Pfaffenhofen e.V. (vorm. Katholisches Kreisbildungswerk) ist der Zusammenschluss der kath. Pfarrgemeinden, Einrichtungen, Verbände und Einzelpersonen zum Zwecke der Erwachsenenbildung in katholischer Trägerschaft im Landkreis Pfaffenhofen.
Wir verstehen Bildung als lebenslangen Prozess und möchten diesen ausrichten am christlichen Glauben und am Leben.
Die Bildungsarbeit der Katholischen Erwachsenenbildung Pfaffenhofen umfasst Themen aus den verschiedensten Bildungsbereichen.
Sie will allen interessierten Frauen und Männern Wege öffnen für ein partnerschaftliches Miteinander in allen Bereichen
des Lebens und der Gesellschaft, für Menschen, die Kirche offen und lebensnah suchen und
gestalten wollen und für ein erfolgreiches soziales, kulturelles und politisches
Engagement in Staat, Gesellschaft und Kirche. Erwachsenenbildung für eine nachhaltige Entwicklung heißt für uns Erwerb von Wissen, Fähigkeiten und Kompetenzen im Kontext von Persönlichkeitsentwicklung.
In unserer Bildungsarbeit fühlen wir uns verpflichtet sachorientiert, fachwissenschaftlich qualifiziert, personenzentriert und erlebnisorientiert mit den Menschen zu arbeiten.
Erwachsenenbildung heißt für uns: Menschen ansprechen und einladen das Leben wahrnehmen und zur Sprache bringen, innehalten und aktiv sein, informieren und diskutieren, ganzheitliche Impulse geben, voneinander lernen.
Die KEB Katholische Erwachsenenbildung Kempten-Oberallgäu e.V. hat als Mitglied der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (KEB Bayern) das "QualitätsEntwicklungsSystem mit Testierung (QES.T)" eingeführt.
Personen und Funktionen der KEB Pfaffenhofen an der Ilm