Katholische Erwachsenenbildung Pfaffenhofen an der Ilm

Herzlich willkommen,

auf den Seiten der Katholischen Erwachsenenbildung Pfaffenhofen an der Ilm.

Leider sind wir auch durch die gegenwärtige Situation beeinträchtigt. Alle Veranstaltungen können nur mit einem Schutz- und Hygienekonzept stattfinden. Bitte beachten Sie dieses.
Wir verstehen Bildung als lebenslangen Prozess und möchten diesen ausrichten am christlichen Glauben und am Leben.
Die Bildungsarbeit der Katholischen Erwachsenenbildung Pfaffenhofen umfasst Themen aus den verschiedensten Bildungsbereichen.
Sie will allen interessierten Frauen und Männern Wege öffnen:

  • für ein partnerschaftliches Miteinander in allen Bereichen
    des Lebens und der Gesellschaft,
  • für Menschen, die Kirche offen und lebensnah suchen und gestalten wollen und
  • für ein erfolgreiches soziales, kulturelles und politisches Engagement in Staat, Gesellschaft und Kirche. 

Erwachsenenbildung für eine nachhaltige Entwicklung heißt für uns Erwerb von Wissen, Fähigkeiten und Kompetenzen im Kontext von Persönlichkeitsentwicklung.

In unserer Bildungsarbeit fühlen wir uns verpflichtet, sachorientiert, fachwissenschaftlich qualifiziert, personenzentriert und erlebnisorientiert mit den Menschen zu arbeiten.

In unserem Landkreis haben wir eine ziemlich einmalige Situation: hier treffen drei Diözesen aufeinander – Augsburg, München –Freising und Regensburg und teilen unseren Landkreis in drei Dekanate auf. Nur in unserer katholischen Erwachsenenbildung sind diese drei Diözesen in ihrer Bildungsarbeit vereint, da die  KEB Pfaffenhofen  der Zusammenschluss von katholischen Pfarrgemeinden, Einrichtungen, Verbänden und Einzelpersonen zum Zwecke der Erwachsenenbildung  in katholischer Trägerschaft im Landkreis Pfaffenhofen ist.

Eine weitere Besonderheit in der Diözese Augsburg ist, dass die KEB auf ehrenamtlichen Füssen steht.

Übrigens – zu unseren Veranstaltungen sind  alle Interessierten eingeladen, gleich welcher Alters- oder Berufsgruppe oder Religionsgemeinschaft sie angehören.

Unser Programm erscheint auch als Jahresprogramm und deshalb ist es unvermeidlich, dass sich trotz sorgfältiger Planung Änderungen ergeben. Bitte beachten Sie deshalb die Hinweise in den Tageszeitungen und hier auf unserer Web-Seite

Zu unseren Veranstaltungen sind Sie herzlich eingeladen.

Ihre

Emilie Bergmeister

1. Vorsitzende und Geschäftsführerin