Veranstaltungen der KEB Pfaffenhofen

Di.
23.04.24 09:30
Haus der Pfarrgemeinde Reichertshofen
PG Reichertshofen - Langenbruck
Näheres wird bekannt gegeben!
Di.
23.04.24 14:00 - 16:00
Mehrgenerationenhaus im Caritas Zentrum Pfaffenhofen
Caritas
Eltern-Kind-Gruppen (Pfaffenhofen)
Ansprechpartnerin: Verwaltung, MGH 08441/ 8083660
Singen, spielen und sich austauschen – ein unterstützendes Angebot um sich mit der neuen familiären Situation gut zurechtzufinden
Eltern-Kind-Gruppen sind ein Bildungsangebot für Mütter und Väter mit ihren Kindern von deren Geburt bis zum Kindergartenalter.
Im gemeinsamen Spielen, Basteln und Singen etc. erfahren Kinder soziales Lernen (Freunde finden, teilen, sich in einer Gruppe zurechtzufinden, usw.).
Mütter und Väter erhalten Anregungen für altersspezifische Beschäftigungsangebote, können ihre Erfahrungen austauschen, sich Rat holen zu Erziehungsfragen und Kontakte knüpfen.
Die Gruppen werden von einer Leiterin betreut. Für sie und auch für die Eltern werden Fortbildungen und Austauschtreffen angeboten.
Das Angebot ist kostenlos.
Ansprechpartnerin: Verwaltung Mgh 08441/8083660
Di.
23.04.24 16:00 - 18:00
Caritas Zentrum Pfaffenhofen
Caritas
Eltern-Kind-Gruppen (Pfaffenhofen)
Ansprechpartnerin: Verwaltung, MGH 08441/ 8083660
Singen, spielen und sich austauschen – ein unterstützendes Angebot um sich mit der neuen familiären Situation gut zurechtzufinden
Eltern-Kind-Gruppen sind ein Bildungsangebot für Mütter und Väter mit ihren Kindern von deren Geburt bis zum Kindergartenalter.
Im gemeinsamen Spielen, Basteln und Singen etc. erfahren Kinder soziales Lernen (Freunde finden, teilen, sich in einer Gruppe zurechtzufinden, usw.).
Mütter und Väter erhalten Anregungen für altersspezifische Beschäftigungsangebote, können ihre Erfahrungen austauschen, sich Rat holen zu Erziehungsfragen und Kontakte knüpfen.
Die Gruppen werden von einer Leiterin betreut. Für sie und auch für die Eltern werden Fortbildungen und Austauschtreffen angeboten.
Das Angebot ist kostenlos.
Ansprechpartnerin: Verwaltung Mgh 08441/8083660
Di.
23.04.24 18:00
Pfarrheim Manching
Caritas
„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“. Wenn sich im fortgeschrittenen Alter geistige Einbußen bemerkbar machen, bleibt das nicht ohne Folgen für die Ernährung. Ein häufiges Frühsymptom einer Demenz ist ungewollter Gewichtsverlust. Jeder Demenzpatient entwickelt im Verlauf der Erkrankung Essprobleme.
Themen
Grundlagen zur Demenz, Auswirkungen auf das Ernährungsverhalten;
Praxis – Biografie, Speisenauswahl, Fingerfood, Eat by walking, Getränke;
Anregung aller Sinne, Atmosphäre, Aktivierungen
Di.
23.04.24 19:30 - 21:30
Mehrgenerationenhaus im Caritas Zentrum
Caritas
Der Tausch-Kreis-PAF ist eine Nachbarschaftshilfe der „neuen Art“.

Machen Sie einfach, was Ihnen Spaß und Freude macht,
entdecken Sie kreative Fähigkeiten in Ihnen und
setzen Sie die im Tausch mit anderen ein!

Sie sparen dabei neben Ihrer Zeit auch noch Geld.
Bezahlt wird im Tausch-Kreis-PAF nämlich mit der eigens dafür festgelegten Währung,
den Talenten!
Für eine Stunde Dienstleistung bekommen Sie 20 Talente, die Sie nach Ihren eigenen Vorstellungen, Wünschen und Bedürfnissen eintauschen können.

Neugierig geworden?
Dann kommen Sie gerne zu einem unserer Monatstreffen. Lernen Sie uns und den Kreis der Tausch-willigen kennen. Wenn Sie wollen, können auch Sie gerne Mitglied bei uns werden und mit tauschen.
Di.
23.04.24 19:30
Pfarrzentrum im Kloster Scheyern
PV Scheyern
Mi.
24.04.24 09:00 - 17:30
Caritas Zentrum Pfaffenhofen
Caritas
Für weitere Informationen und Ihre Anmeldung wenden Sie sich an:
Fachstelle pflegende Angehörige - Tel. (08441) 80 83 -810, Fax: (08441) 80 83 811
Pflegende-Angehoerige-PAF@caritasmuenchen.org
Pflegebedürftige Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf, z.B. auf Grund einer fortschreitenden Demenz, einer Erkrankung oder einer Behinderung, brauchen vielfältig Unterstützung im Alltag. Aber auch Familienangehörige, welche oft Tag und Nacht für diese Menschen da sind, sollen eine Entlastung erfahren.
SIE können mit Ihrem Tun eine Unterstützung für diese Menschen und deren Angehörige sein.
Zielgruppe:
Die Schulung richtet sich an interessierte Menschen, die sich gerne in die Begleitung und Betreuung von pflege- und betreuungsbedürftigen Personen (z.B. auch Menschen mit Demenz oder einer Behinderung) einbringen möchten.
SIE entscheiden am Ende, welche Tätigkeit/en Ihnen Freude bereiten und am Herzen liegen.
Mi.
24.04.24 13:00
Kath. Pfarrheim Wolnzach
PG Wolnzach
Näheres wird bekannt gegeben!
Halbtagesfahrt für Senioren mit Führung in Altomünster, anschließend Einkehr zu Kaffee und Kuchen.
Abfahrt mit dem Bus um 13 Uhr am Deutschen Hopfenmuseum in Wolnzach, Rückfahrt um16.30 Uhr.
Anmeldung bei Blumen Schechinger in Wolnzach, Telefon 08442/2130.
Mi.
24.04.24 14:00 - 16:00
Mehrgenerationenhaus im Caritas Zentrum in Pfaffenhofen
Caritas
Eltern-Kind-Gruppen (Pfaffenhofen)
Ansprechpartnerin: Verwaltung, MGH 08441/ 8083660
Singen, spielen und sich austauschen – ein unterstützendes Angebot um sich mit der neuen familiären Situation gut zurechtzufinden
Eltern-Kind-Gruppen sind ein Bildungsangebot für Mütter und Väter mit ihren Kindern von deren Geburt bis zum Kindergartenalter.
Im gemeinsamen Spielen, Basteln und Singen etc. erfahren Kinder soziales Lernen (Freunde finden, teilen, sich in einer Gruppe zurechtzufinden, usw.).
Mütter und Väter erhalten Anregungen für altersspezifische Beschäftigungsangebote, können ihre Erfahrungen austauschen, sich Rat holen zu Erziehungsfragen und Kontakte knüpfen.
Die Gruppen werden von einer Leiterin betreut. Für sie und auch für die Eltern werden Fortbildungen und Austauschtreffen angeboten.
Das Angebot ist kostenlos.
Ansprechpartnerin: Verwaltung Mgh 08441/8083660
Mi.
24.04.24 16:00 - 17:15
Pfarrheim Niederscheyern
Kath. Erwachsenenbildung Zentrale Veranstaltungen
Sport- und Gymnastik
QZPP-Kurs für geübte Qi Gongler*innen
Qi Gong ist für Menschen jeder Altersgruppe, Männer oder Frauen geeignet. Die sanft fließenden Bewegungen sorgen dafür, den Körper durchlässig und geschmeidig wahrzunehmen. Die Übungen sind äußerlich ruhig, innerlich lenken Atem und Vorstellungskraft den Fluss der Lebensenergie(Qi). Qi Gong beinhaltet Atem- und Bewegungsübungen in Stille. „Außen ist Ruhe, innen ist Bewegung“(laut chinesischer TCM). Die westliche Schulmedizin erkennt immer mehr die positiven Aspekte und Wirkungen im Qi Gong an. Es beruhigt das gesamte Nervensystem, fördert Sensibilität und Wahrnehmung, steigert Wohlbefinden und erhält Gesundheit. Es stabilisiert Blut-, Lymph- und Energiefluss(TCM).

Wir üben vom 21.02.-20.03.2024 ( 5 x á 13,-- €) Geübt wird an Basisübungen und den „Die 10 Meditationen auf dem Berg Wudang.“
Und vom 10.04.2024 bis 15.05.2024 (6 x á 13 €), im Pfarrsaal Niederscheyern/oder Atrium. (Nierenstärkendes Gehen und Basisübungen).
Anschließend vom 05.06.2024 bis 24.07.2024 ( á 10,--€) bei schönem Wetter immer im Freien. (Programm wird vor Ort besprochen).
Einige Plätze sind noch frei! Bei körperlichen Beeinträchtigungen bitte vorab mit ihrem Arzt/Physiotherapeuten Rücksprache halten.
Anmeldungen und Infos: Rita Kaindl T. 08443/8814(Ausbildung DQGG)