Vom Dunkel ins Licht

Geschichte und Symbolik der Osterkerze und Erlernen verschiedener Gestaltungsmöglichkeiten

Die Osterkerze ist ein unverzichtbares Symbol in der österlichen Liturgie. Ob reich dekoriert oder schlicht verziert: Einige Motive findet man auf einer jeden. Zunächst erschließt P. Josip Gregur die Symbolik und die liturgische Funktion der Osterkerze.
Anschließend besteht die Möglichkeit zur Gestaltung einer eigenen Kerze, wofür Sr. Dominika Meier verschiedene Techniken aufzeigen wird.

Anmeldung erforderlich. Bitte Brettchen und Messer mitbringen

Bernhard Riedl/Pfarrbriefservice.de

Prof. P. Dr. Josip Gregur SDB

Referent/-in

Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft, Universität Augsburg

Sr. Domenika Meier OSF

Referent/-in

Augsburg

Sophia Leder

Leiter/-in

Termin

23.03.2019 10:00

Gebühr inkl. Verpflegung, Kerze und Material

18.00 €

Veranstaltungsort

Haus Sankt Ulrich

Kappelberg 1
86150 Augsburg

Kontakt

KEB im Bistum Augsburg

Anmeldung

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung
* Pflichtfeld