Initiative ergreifen gegen Antisemitismus!

Erfahrungen von Muslimen, Christen und Juden

Veranstaltungsart: Gesprächsabend

Auch in Deutschland will Judenfeindschaft in Wort und Tat nicht abnehmen. Aber was tun? Eine konkrete Antwort ist die "Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus", die 2019 die Buber-Rosenzweig-Medaille erhält.
Ihr Vorstandsvorsitzender berichtet, was diese säkulare Gruppe aus Berlin mit jungen Menschen und für sie bewirkt hat, und diskutiert darüber mit den Podiums-partnern und dem Plenum.

In Zusammenarbeit mit Deutsch-Israelischer Gesellschaft, Evangelischem Forum Annahof, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und Jüdischem Museum Augsburg Schwaben.

Dervis Hizarci

Referent/-in

Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus, Berlin

Ludmila Gorobet

Referent/-in

Augsburg

Prof. Dr. Elisabeth Naurath

Referent/-in

Lehrstuhl für Evangelische Theologie mit Schwerpunkt Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts, Universität Augsburg

Prof. em. Dr. Hanspeter Heinz

Moderator/-in

Termin

14.03.2019 19:30

Gebühr

5.00 €

Veranstaltungsort

Haus Sankt Ulrich

Kappelberg 1
86150 Augsburg

Kontakt

KEB im Bistum Augsburg